Weiterentwicklung des Kindergartens Prevorst zu einem Natur-Erlebnis-Kindergarten

Liebe Eltern,am 17. Mai 2018 hat der Gemeinderat über die Erweiterung der Kindergartenbedarfsplanung 2018 und die Weiterentwicklung des Kindergartens Prevorst zu einem Natur-Erlebnis-Kindergarten entschieden. Die Weiterentwicklung und Umsetzung soll bereits zum Kindergartenjahr 2018/2019 zum Tragen kommen.

Was bedeutet dies nun konkret?
Im Kindergarten Prevorst stehen aufgrund der gegebenen äußeren Rahmenbedingungen bereits heute die Themenfelder Bewegung und Natur auf der Tagesordnung. Diese Schwerpunkte werden weiter ausgebaut. Hierzu wird das bestehende pädagogische Konzept in den kommenden Monaten weiterentwickelt. Der Kindergarten Prevorst soll zu einem Natur-Erlebnis-Kindergarten in Trägerschaft der Gemeinde Oberstenfeld ausgebaut werden. Die Weiterentwicklung wird folgende Schwerpunkte beinhalten:

-Mit den Kindern wollen wir Begegnungen mit der Natur als Erlebnis gestalten.

-Der Naturraum, ob Wald, Wiese oder Feld..., soll bei uns zum Spielraum werden.

-Zur Natur- und Erlebnisbegegnung  gehört für uns, dass wir mit unserer eigenen Begeisterung und Schätzung der Natur bei den Kindern Begeisterung wecken.

-Gemeinsam wollen wir konzentriert die Natur mit ihren Gegebenheiten, wie Jahreszeiten oder Wetter, wahrnehmen.

-Verschiedenste Naturereignisse machen die Natur auch für Kinder als Teil einer Gruppe erlebbar.

-Die Kinder sollen sich mit sich selbst, der Umwelt und der Gesellschaft auseinandersetzen, indem sie selbst entdecken, erfahren und Lösungen finden dürfen. Dadurch werden neue Lernprozesse bei den Kindern angestoßen.

-Wir bieten den Kindern eine kleine Gruppe mit max. 22 Kindern. Wir wollen, dass die Kinder bei Wind und Wetter und zu jeder Jahreszeit die Natur mit allen Sinnen erleben können.

-Wir bieten den Kindern Gelegenheiten zum schöpferischen Tätigsein. Dazu gehören neben Werken, Malen, Tanz,Theater- und  Rollenspiel auch Geschichten, Gedichte und Lieder.

-Die Kinder werden von zwei pädagogischen Fachkräften mit besonderen Zusatzqualifikationen betreut und gefördert. Bei schlechtem Wetter sowie in den Wintermonaten werden die Kinder in der Einrichtung, die jederzeit zur Verfügung steht, gefördert.

Diese Möglichkeit der naturverbundenen Erziehung Ihres Kindes steht natürlich auch Familien aus Oberstenfeld und Gronau zur Verfügung.
Sie haben Interesse an einem Wechsel in den Natur-Erlebnis-Kindergarten? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Einrichtungsleitung oder Frau Perlinger auf dem Rathaus.

Damit Sie sich einen Eindruck von der Einrichtung und dem neuen Konzept machen können, laden wir Sie herzlich am Dienstag, 10. Juli 2018, um 15 Uhr in den Kindergarten Prevorst ein.