Ehrenamtsfest mit Sportlerehrung im Bürgerhaus

Vergangenen Freitag fand zum zweiten Mal in Oberstenfeld, Gronau und Prevorst ein Fest für alle Ehrenamtlichen der Gemeinde sowie für die Sportlerinnen und Sportler statt.

Im Bürgerhaus wurde wie bereits im letzten Jahr das vielfältige bürgerschaftliche Engagement gewürdigt. Ebenso wurden die Ehrenmedaillen der Gemeinde Oberstenfeld an engagierte Leistungssporttreibende, die im zurückliegenden Jahr besondere sportliche Erfolge erzielt haben, vergeben.Mit einem Glas Sekt oder Orangensaft wurden die mehr als 350 Gäste begrüßt. Anschließend fanden sich diese nach und nach an den aufgelockert aufgestellten Stehtischen und auf den Sitzplätzen im vorderen Bereich des Bürgerhauses ein.In seiner Festrede sprach sich Bürgermeister Markus Kleemann für die Motoren der Gemeinde – alle ehrenamtlich Tätigen – aus. Er hob hervor, dass sie das Rückgrat der Gesellschaft in Oberstenfeld, Gronau und Prevorst darstellen und Aufgaben zu Gunsten ihrer Mitmenschen und zum Vorteil der Gemeinschaft erledigen.

Unterhalten haben die Gäste die Jazztanzgruppe des TSV Gronau und die Tänzerinnen des TSC Dance Inspiration, die zwischen den einzelnen Medaillenverleihungen auftraten. Sie beeindruckten mit akrobatischen Tanzeinlagen und einer Auswahl an verschiedenen Musikstücken.

Markus Kleemann betonte im Rahmen der Sportlerehrung, dass die Gemeinde Oberstenfeld stolz darauf sein kann, dass sie durch ihre sportlichen Aushängeschilder auf regionaler, landes-, bundesweiter und teilweise sogar auf internationaler Ebene bestens vertreten ist. Zudem bedankte er sich bei den Vereinen sowie den Trainerinnen und Trainern, die größtenteils ehrenamtlich ebenfalls wesentlich dazu beitragen, dass Sport in diesem Maße in Oberstenfeld, Gronau und Prevorst gelebt wird. Insgesamt wurden 45 Leistungsträger geehrt.

Das sich anschließende lockere Zusammensein begann mit der Eröffnung des Buffets. In diesem Jahr wurden die Gäste mit italienischen Leckereien verwöhnt. Musikalisch sorgten Marcus & Frank mit Rock, Oldies und Countrymusik für eine ausgelassene Atmosphäre. Im Verlauf des warmen Sommerabends traten die beiden auch vor dem Bürgerhaus auf und die Gäste fühlten sich auch in diesem Jahr wieder sichtlich wohl.