Bacchusbrunnen

Bacchusbrunnen

Bis zum Bau der Wasserleitung 1909 stand neben dem Rathaus ein Schöpfbrunnen. 1987 erhielt der Bildhauer Karl-Ulrich Nuß den Auftrag für einen Brunnen, der den Bezug der Gemeinde Oberstenfeld zum Weinbau seigen sollte. Die Weintrauben essende Figur stellt des römischen Weingott Bacchus dar, der Reiter steht für den Oberst aus dem Oberstenfelder Wappen.

<      Start      >