Bahnhof

Bahnhofstraße

Der Bahnhof gehörte zur Bottwartalbahn, die ab 1894 in Schmalspur von Marbach bis Beilstein und ab 1902 bis Heilbronn fuhr. Der Bahnbetrieb wurde 1968 eingestellt. Der Bahnhof von 1893 mit Güterschuppen ist samt hübschen Details erhalten. 1986 von der Gemeinde renoviert und ausgebaut , wird er heute von Vereinen genutzt. In ihm befindet sich auch die Johannes-Nefflen-Stube zur Erinnerung an den 1789 in Oberstenfeld geborenen mutigen Demokraten.

<      Start      >