Laubengang

Großbottwarer Str. 42/1

Es gilt als Natur- und Geschichtsdenkmal, das bereits 1805 bestand; dort wurde gefeiert, nachdem Kurfürst Friedrich (ab 1806 König von Württemberg) seine Tochter Katharina in der Stiftskirche als Äbtissin des Adeligen Damenstifts eingesetzt hatte. Sie heiratete dann 1807 Jérôme, den jüngsten Bruder Napoleons.

<      Start      >